Werften: German Naval Yards

Die Werft geht aus der ehemaligen HDW Werft (Howaldtswerke-Deutsche Werft GmbH) hervor und gehört inzwischen Lindenau Werft. Mit 426m Länge besitzt die Werft an der Kieler Förde eines der größten Trockendocks Europas. Der Schwerpunkt liegt im Bau von Fregatten, Korvetten und Patrouillenbooten.

Gründung1838
StandortKiel
WebsiteLink…
Referenzen
Docks1 Trockendock (426 m), 1 Schwimmdock
Werftgeländeca. 250.000 m²
Ausrüstungskai
AdresseGerman Naval Yards Kiel GmbH
Werftstraße 110
24143 Kiel
AufgabenbereichNeubau und Modernisierung von Marineschiffen
Neubau von Megayachten
Reparaturen von Schiffen
alle Angabe ohne Gewähr / Stand: Juni 2020
Das Forschungsschiff POLARSTERN wurde bei den Howaldtswerke-Deutsche Werft GmbH in Kiel bzw. Nobiskrug GmbH in Rendsburg gebaut.