Bugstrahlruder

sind unterhalb der Wasserlinie quer zur eigentlichen Fahrtrichtung eingebauten Antriebe, die dem besseren Manövrieren vom Schiff dienen (z.B. beim Anlegen)