Iona in Rotterdam im Trockendock

Während die Meyer- Werft das Kreuzfahrtschiff SPIRIT OF ADVENTURE diese Woche an die Reederei Saga Cruises übergeben konnte, verzögert sich die Übergabe der IONA an P&O Cruises weiter.

Zurzeit befindet sich die IONA im Trockendock in Rotterdam Botlek. Dort wird das Schiff im Unterwasserbereich gesäubert. Die Übergabe verzögert sich bereits seit Mai diesen Jahres. Auch sind die Urlaubsgelder der Belegschaft der Meyer-Werft von dieser Übergabe abhängig.

Durch den Corona- bedingten Stillstand in der Kreuzfahrtindustrie rechnet die Meyer-Werft frühestens im Jahr 2022 mit neuen Aufträgen. Zurzeit sind in Papenburg die “Odyssey of the Seas” und die “AIDAcosma” noch im Bau.

(Foto: IONA am 24.08.2020 in Bremerhaven)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*